1. Training im SV Wersten 1964

Am heutigen Donnerstag fand das 1. organisierte Training des SV Wersten 1964 statt. Möglich machte dies unsere neue Ausstattung an Laptop und Beamer. Zum Aufwärmen starteten wir mit ein paar Taktikaufgaben auf Lichess.org und Chesstempo.com. Hierbei entwickelte sich bereits ein reger Austausch unter den Mitgliedern über mögliche Lösungen und Varianten. Darauf folgte der Test zu den Koordinaten auf dem Schachbrett. Dabei gilt es, in nur 30 Sekunden so viele Feldernamen wie möglich zu finden und anzuklicken. Den Tagessieg holte unser Mitglied Sven Spickermann mit genau 30 richtigen Feldern. Fazit: Das Ergebnis ist ausbaufähig.

Nachdem nun mehr und mehr Mitglieder in unserer Spielstätte eingetrudelt waren, gingen wir zu den Analysen über. Da Sven am Sparkassen Chess-Meeting 2019 teilgenommen hatte, bot es sich an, seine dort gespielten Partien gemeinsam unter die Lupe zu nehmen. Und hier zeigt sich dann auch die Stärke der Analysen mit Laptop und Beamer. Über die Software lässt sich sehr schnell in den Zügen vor- und zurückspringen. Haben wir bislang analog mit Magnetbrett und -figuren gearbeitet, und hat diese Form der Analyse durchaus ihren Charme, so bietet die Technik doch deutliche Vorteile. So konnten wir in einer Geschwindigkeit Varianten aufstellen, und Ideen prüfen und verwerfen, die in anderer Weise kaum möglich ist.

Zum Abschluss stellte unser Mannschaftsführer der 2. Mannschaft Paul Monderkamp noch eine Partie auf, in der einige amüsant-zweifelhafte Züge vorkamen. Und es wäre nicht Paul, wenn er zu guter Letzt nicht online über unseren Lichess-Account noch eine kommentierte Partie Blitz gespielt hätte. Der nach dem Zufallsprinzip ausgesuchte Gegner hatte der geballten Spielstärke des svwersten1964 jedenfalls wenig entgegen zu setzen. Alles in allem ein gelungenes 1. Training, das in den nächsten Wochen weiter ausgebaut und mit neuen Inhalten gefüllt werden wird. Partien im PGN- oder SCID-Format können unsere Mitglieder an die dafür eingerichtete E-Mail-Adresse partien@svwersten.de schicken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.